Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Marklagergliosen

Röntgen Kopf

Das Gehirn besteht aus mehreren Teilen. Es gibt zum Beispiel das Großhirn, das Kleinhirn und den Hirnstamm.

Die äußere Schicht des Großhirns und des Kleinhirns wird Hirnrinde genannt. Unter der Hirnrinde des Großhirns und des Kleinhirns befindet sich im Inneren das Marklager. Das Marklager hat eine weiße Farbe. Man spricht daher auch von der weißen Substanz. Im Marklager liegen vor allem die Nervenfasern. Die Nervenfasern leiten Informationen.

Im Gehirn gibt es verschiedene Arten von Zellen. So gibt es beispielsweise Nervenzellen und verschiedene Gliazellen. Die Nervenzellen sorgen unter anderem für die Übermittlung von Informationen. Die Gliazellen sind das stützende Gerüst für die Nervenzellen.

Durch verschiedene Ursachen können Nervenzellen in der weißen Substanz unter der Hirnrinde geschädigt werden. Wenn die geschädigten Nervenzellen an dieser Stelle durch Gliazellen ersetzt werden, sagt man dazu "Marklagergliose".