Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Uvula

Röntgen Kopf

Mit dem Begriff "Uvula" ist das Zäpfchen im Gaumenbereich gemeint.

Wenn der Mund geöffnet wird, kann die Mundhöhle mit den Zähnen, der Zunge und der Innenseite der Wangen gesehen werden. Im oberen Bereich der Mundhöhle ist der Gaumen. Am Gaumen gibt es einen harten Anteil und einen weichen Anteil. Vorn ist der harte Anteil, der sogenannte harte Gaumen. Bei geöffnetem Mund ist im hinteren Bereich der bogenförmige weiche Gaumenanteil zu sehen. In der Mitte ist ein kleiner, nach unten hängender Zapfen zu sehen. Das ist die Uvula. Zur Uvula sagt man auch "Zäpfchen".