Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Darmspiegelung

Röntgen Hüfte

Bei einer Darmspiegelung kann der Arzt sich den Dickdarm anschauen. Häufig schaut sich der Arzt auch den letzten Abschnitt des Dünndarms an.

Für die Darm-Spiegelung wird in den After ein Kunststoff-Schlauch eingeführt. Am Ende dieses Schlauches ist eine Kamera angebracht. Die Kamera überträgt ihre Bilder auf einen Bildschirm. Auf den Bildern kann der Arzt beurteilen, wie der Darm von innen aussieht.