Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

femoropatellares Gleitlager

Röntgen Hüfte

Im Kniegelenk treffen drei verschiedene Knochen aufeinander: der Oberschenkel-Knochen, das Schienbein und die Kniescheibe. Sie bilden zwei verschiedene Verbindungen, also zwei Gelenke. Ein Gelenk liegt zwischen dem Oberschenkel-Knochen und dem Schienbein. Das andere Gelenk liegt zwischen der Kniescheibe und dem Oberschenkel-Knochen.

Der Begriff "femoral" wird in Zusammenhang mit dem Oberschenkel-Knochen verwendet. Der Begriff "patellar" wird in Zusammenhang mit der Kniescheibe verwendet.

Für die Kniescheibe gibt es im unteren Teil des Oberschenkel-Knochens einen Bereich mit einer Form wie eine Rolle. In diesem Bereich kann die Kniescheibe bei Bewegungen am Oberschenkel-Knochen vorbeigleiten. Deshalb wird dieser Bereich auch "femoropatellares Gleitlager" genannt.