Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Arthrodese

Röntgen Hüfte

Bei einer Arthrodese wird ein Gelenk durch eine Operation versteift.

Normalerweise können sich die Knochen in einem Gelenk bewegen. Durch Verletzungen oder Verschleiß kann das Gelenk zerstört werden. Wenn ein Gelenk-Ersatz nicht möglich ist, dann kann das Gelenk versteift werden. Dazu werden die Knochen in einem Gelenk mit Schrauben oder Metallplatten verbunden. Durch eine Gelenk-Versteifung können Schmerzen beseitigt werden.

Eine Gelenk-Versteifung kann auch bei Gelenk-Fehlstellungen zum Einsatz kommen.