Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Angiografie

Röntgen Hand

Eine Angiografie ist eine spezielle Untersuchung, mit der man Gefäße besonders gut darstellen kann. Dazu wird ein Kontrastmittel in ein Blutgefäß gespritzt. Die Gefäße sind dadurch besser zu erkennen. Dann werden verschiedene Bilder von den Gefäßen aufgenommen. Der Arzt kann so zum Beispiel Verengungen oder Erweiterungen in den Gefäßen sehen.

Am häufigsten werden Schlagadern untersucht. Das sind die Blutgefäße, die sauerstoffreiches Blut vom Herzen weg hin zum Gewebe transportieren. Es können aber auch die Blutgefäße untersucht werden, die das sauerstoffarme Blut zum Herzen hin transportieren. Manchmal werden auch Lymphgefäße untersucht.

Bei einer Angiografie können die Bilder von den Gefäßen mit Hilfe verschiedener Techniken aufgenommen werden, zum Beispiel mit Hilfe von Röntgenstrahlen, mit einer CT-Untersuchung oder mit einer MRT-Untersuchung.