Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Uterusmyom

Röntgen Hand

"Uterus" ist der lateinische Begriff für die Gebärmutter.

Ein "Myom" ist eine gutartige Geschwulst. Es besteht hauptsächlich aus Muskelzellen. Wenn ein Myom an der Gebärmutter vorliegt, spricht man auch von einem "Uterusmyom".

Die Gebärmutter gehört zu den inneren Geschlechtsorganen einer Frau. Die Gebärmutter befindet sich in der Mitte im Becken. Die Gebärmutter ist wie eine Birne geformt. Ihr schmalerer Teil zeigt nach unten und ragt in die Scheide hinein.

Die Gebärmutter ist aus mehreren Schichten aufgebaut. Außen ist sie von einer Schicht aus Bindegewebe überzogen. Dann folgen drei kräftige Muskelschichten und die innerste Schicht ist die Schleimhaut. Im Inneren ist die Gebärmutter hohl. Dieser Hohlraum wird während der Schwangerschaft durch das Kind ausgefüllt.