Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Epiphysenfuge

Röntgen Hand

Lange Knochen, wie zum Beispiel den Oberschenkel-Knochen, kann man in verschiedene Abschnitte einteilen. An den Knochenenden, an denen der Knochen ein Gelenk mit anderen Knochen bildet, liegen die sogenannten Epiphysen. Man spricht auch vom Gelenkende des Knochens.

Die Epiphysenfuge liegt zwischen dem Knochenschaft und dem jeweiligen Gelenkende. Sie besteht aus Knorpelgewebe. In diesem Bereich kann der Knochen während der Kindheit und Jugend in die Länge wachsen. Daher wird die Epiphysenfuge auch häufig als Wachstumsfuge bezeichnet.