Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Femorotibialgelenk

Röntgen Fuß

Das Femorotibial-Gelenk ist das Gelenk zwischen dem Oberschenkel-Knochen und dem Schienbein. Dieses Gelenk ist ein Teil vom Kniegelenk. Das Femorotibial-Gelenk besteht aus zwei Gelenk-Anteilen, an denen Oberschenkel und Schienbein aufeinander treffen. Ein Gelenk-Anteil liegt zur Innenseite, der andere zur Außenseite des Beins hin.

Das Knieggelenk funktioniert in erster Linie wie ein Scharnier: Es ermöglicht, dass man das Knie beugen und strecken kann. In geringem Maße ist in diesem Gelenk auch eine Drehbewegung möglich. Sie wird jedoch stark von den Bändern am Knie eingeschränkt.