Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Lungen

Röntgen Abdomen

Die Lunge ist für die Atmung zuständig. Sie liegt geschützt durch die Rippen in der Brusthöhle. In der Lunge wird Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft in das Blut aufgenommen. Kohlenstoffdioxid aus dem Blut wird hingegen an die eingeatmete Luft abgegeben und ausgeatmet.

Die Lunge besteht aus einem rechten und einem linken Lungenflügel. Manchmal spricht man auch nur kurz von den “beiden Lungen". Der linke Lungenflügel liegt links in der Brusthöhle und der rechte Lungenflügel liegt rechts in der Brusthöhle. Zwischen den beiden Lungenflügeln liegen einige wichtige Organe, wie zum Beispiel das Herz, die Luftröhre und die Speiseröhre.

Die beiden Lungenflügel kann man weiter unterteilen in sogenannte Lungenlappen. Das sind unterschiedliche große Teile der Lunge. Die Lappen sind durch Furchen voneinander abgegrenzt, so dass man sie von außen erkennen kann. Der rechte Lungenflügel hat drei Lungenlappen. Der linke Lungenflügel hat nur zwei Lungenlappen.

Die Lungenlappen kann man wiederum in noch kleinere Abschnitte unterteilen. Diese Abschnitte werden Lungensegmente genannt. Im rechten Lungenflügel gibt es zehn Segmente, im linken Lungenflügel hingegen nur neun Segmente. Im Unterschied zu den Lungenlappen, kann man die Lungensegmente von außen nicht voneinander abgrenzen.

Außen wird die Lunge von einer Haut aus Bindegewebe umgeben. Diese Haut wird auch Brustfell genannt.