Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Kantenanbauten

MRT Wirbelsäule

Kantenanbauten sind Knochen-Vorsprünge am Rand eines Knochen. Kanten-Anbauten entstehen unter anderem bei dauerhaft überhöhter Belastung. Der Körper versucht dann, den Knochen durch Knochen-Anbauten zu entlasten. Durch den zusätzlichen Knochen entsteht eine größere Auflagefläche und der Druck wird besser verteilt.

An der Wirbelsäule können solche Knochen-Anbauten unter anderem an den Rändern der Wirbel auftreten. Dann spricht man von Kanten-Anbauten.

Die Kanten-Anbauten können zum Beispiel Schmerzen verursachen, wenn Sie auf in der Nähe liegende Nerven drücken. Die Kanten-Anbauten können aber auch ohne Beschwerden vorhanden sein.