Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

KM-Applikation

MRT Wirbelsäule

KM-Applikation heißt ausgeschrieben Kontrastmittel-Applikation.

Kontrastmittel-Applikation bedeutet, dass der Patient für die MRT-Untersuchung Kontrastmittel bekommt.

Ein Kontrastmittel ist ein Untersuchungsmittel. Kontrastmittel soll dabei helfen, dass sich die Gewebe in der MRT-Untersuchung deutlicher voneinander abheben.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.