Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Zwerchfellhochstand

MRT Wirbelsäule

Das Zwerchfell ist eine Platte aus Muskelgewebe und Bindegewebe. Es trennt die Brusthöhle und die Bauchhöhle voneinander. Das Zwerchfell wird als Muskel für die Atmung benötigt.

Von einem Zwerchfellhochstand spricht man, wenn sich das Zwerchfell weiter oben im Körper befindet als normal. Es kann das gesamte Zwerchfell oder nur die rechte oder linke Seite des Zwerchfells betroffen sein.

Es gibt verschiedene Ursachen für einen Zwerchfellhochstand, zum Beispiel:

  • Veränderungen im Bauch, die viel Platz einnehmen und dadurch das Zwerchfell nach oben schieben,
  • eine gestörte Ausdehnung der Lunge bei der Atmung,
  • eine Verkleinerung der Lunge (zum Beispiel nach einer Operation) oder
  • eine Lähmung des Nerven, der den Zwerchfellmuskel versorgt.

Auch bei Fettleibigkeit oder in der Schwangerschaft kann ein Zwerchfellhochstand auftreten.