Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

emphysematös

MRT Thorax

Der Begriff "emphysematös" bedeutet, dass etwas im Zusammenhang mit einem Lungenemphysem steht.

Unter einem Lungenemphysem versteht man eine krankhaft vermehrte Luftansammlung in der Lunge. Die Lunge ist sozusagen dauerhaft überbläht. Das passiert dann, wenn mehr Luft eingeatmet wird, als wieder ausgeatmet wird. Meist sind beide Lungenflügel von der vermehrten Luftansammlung betroffen. Seltener ist nur ein Lungenflügel oder ein bestimmter abgegrenzter Lungenbereich betroffen.

Es gibt verschiedene Ursachen für ein Lungenemphysem. Die häufigste Ursache ist das Rauchen. Die vermehrte Luftansammlung in der Lunge kann aber auch durch Schadstoffe, wie zum Beispiel Gase und Stäube, durch Entzündungen oder durch erbliche Einflüsse entstehen.