Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

paraaortale LK

MRT Thorax

Paraaortale LK ist die Abkürzung für "paraaortale Lymphknoten".

Der Begriff "paraaortal" wird zur Lagebeschreibung verwendet. Er bedeutet "neben der Aorta liegend".

Die "Aorta" ist ein sehr großes Blutgefäß. Dieses Blutgefäß kommt direkt aus dem Herz heraus. Die Aorta wird auch als Hauptschlagader bezeichnet. Sie durchzieht den Körper im hinteren Brustraum und im hinteren Bauchraum.

Neben der Hauptschlagader liegen zahlreiche Lymphknoten. Diese Lymphknoten bezeichnet man daher auch als paraaortale Lymphknoten.

Die Lymphknoten spielen unter anderem eine Rolle für die Abwehr von Krankheiten. Sie sind wie ein Filter für die Lymphflüssigkeit. Sie ist eine durchsichtige bis gelbliche Flüssigkeit im Körpergewebe. Durch die Filterung der Lymphflüssigkeit in den Lymphknoten können beispielsweise Krankheitserreger aber auch andere Stoffe aus der Lymphflüssigkeit herausgeholt und, wenn möglich, unschädlich gemacht werden.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.