Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

kombiniertes Aortenvitium

MRT Thorax

Bei einem kombinierten Aortenvitium ist die Aortenklappe sowohl verengt als auch undicht.

Die Aortenklappe ist eine Herzklappe. Sie liegt zwischen dem Herzen und der Hauptschlagader. Die Hauptschlagader leitet das Blut aus dem Herzen in den Körper.

Wenn die Aortenklappe verengt ist, dann kann sie sich nicht mehr richtig öffnen. Der Blutstrom durch die Herzklappe in die Hauptschlagader ist dann erschwert. Das Herz muss dadurch stärker pumpen, um weiter ausreichend Blut in die Hauptschlagader zu befördern.

Die Aortenklappe ist wie ein Ventil. Sie sorgt normalerweise dafür, dass das Blut nicht aus der Hauptschlagader in das Herz zurückfließen kann. Wenn die Herzklappe undicht ist, dann kann Blut zurückfließen.

Wenn die Aortenklappe sowohl verengt als auch undicht ist, dann heißt das kombiniertes Aortenvitium.

Die Aortenklappe kann undicht werden und verengt sein, wenn die Herzklappe verkalkt oder sich die Ränder ausleiern. Manchmal führen auch andere Veränderungen am Herzen zu einer fehlerhaften Klappe. Die fehlerhafte Klappe kann auch angeboren sein.


Weitere Informationen zum Herz finden Sie unter der Überschrift Aufbau des Herzens.