Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Bandscheibendehydratation

MRT Schulter

Bei einer Bandscheibendehydratation enthält eine Bandscheibe zu wenig Flüssigkeit.

Die Bandscheiben liegen wie Polster zwischen zwei benachbarten Wirbeln der Wirbelsäule. Im Inneren speichern die Bandscheiben viel Wasser. Durch den hohen Wasser-Gehalt können die Bandscheiben plötzliche Belastungen abfedern und den Druck gleichmäßig auf die angrenzenden Wirbel verteilen. Wenn eine Bandscheibe zu wenig Wasser enthält, dann nennt man das Bandscheiben-Dehydratation. Die Bandscheibe verliert zum Beispiel Wasser, wenn sie verschleißt.