Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

liquorisointens

MRT Schulter

Der Liquor ist eine klare Flüssigkeit, die im Gehirn gebildet wird. Man nennt den Liquor auch Nervenwasser. Das Nervenwasser umgibt außen das Gehirn und das Rückenmark. Außerdem befindet sich das Nervenwasser in den Hohlräumen im Inneren des Gehirns und des Rückenmarks.

Ein MRT-Bild wird anhand von Werten berechnet, die das MRT-Gerät misst. Der Arzt nennt diese Werte auch Signale. Die Signale werden vom Gewebe ausgesendet.

"Liquorisointens" bedeutet, dass ein Gewebe gleich oder ähnlich viele Signale aussendet, wie das Nervenwasser. Es sieht dann auf dem MRT-Bild gleich oder ähnlich hell wie das Nervenwasser aus.