Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Kleinhirnbrückenwinkel frei

MRT Kopf

Das Gehirn besteht aus mehreren Teilen. Einer dieser Teile ist das Kleinhirn

Das Kleinhirn liegt im hinteren, unteren Bereich des Kopfes. Es hat eine rechte und eine linke Hälfte. In der Mitte gibt es eine Verbindung zwischen beiden Hälften. Es ist wichtig für das Gleichgewicht. Außerdem brauchen wir das Kleinhirn, um Körper-Bewegungen aufeinander abzustimmen.

Oberhalb des Kleinhirns befindet sich ein Teil des Großhirns. Das Großhirn ist der größte Teil des Gehirns. Es füllt einen sehr großen Bereich im Inneren des Kopfes aus. Vor dem Kleinhirn liegt der Hirnstamm.

Der Hirnstamm hat mehrere Anteile. Zu diesen Anteilen gehören: das Mittelhirn, die Brücke und das verlängerte Rückenmark. Der Bereich zwischen der Brücke und dem Kleinhirn heißt Kleinhirnbrückenwinkel.

Im Kleinhirnbrückenwinkels kommen wichtige Nerven aus dem Gehirn heraus. Man nennt diese Nerven Hirnnerven. Veränderungen im Bereich des Kleinhirnbrückenwinkels können deshalb Auswirkungen auf die Hirnnerven haben. Deshalb wird beurteilt, ob es Veränderungen gibt.

Wenn im Bereich des Kleinhirnbrückenwinkels alles in Ordnung ist, sagt man "Kleinhirnbrückenwinkel frei".