Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Unterberger

MRT Kopf

Bei Bewegungen müssen mehrere Muskeln zusammenarbeiten und aufeinander abgestimmt sein. Diese sogenannte Koordination kann der Arzt mit verschiedenen Tests untersuchen. Beim "Unterberger-Tretversuch" soll der Patient mit geschlossenen Augen etwa 50 Mal auf einer Stelle treten. Dabei wird geschaut, ob der Patient an der ursprünglichen Stelle bleibt. Wenn der Patient sich dreht oder nach vorne fällt, dann kann das ein Hinweis auf eine Erkrankung vom Nervensystem sein.

Manchmal wird zum "Unterberger Tretversuch" auch nur kurz "Unterberger" gesagt.