Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

SAE

MRT Kopf

"SAE" ist eine Abkürzung und bedeutet "subkortikale arteriosklerotische Enzephalopathie".

Eine Schädigung des Gehirns nennt man Enzephalopathie.

Bei einer arteriosklerotischen Enzephalopathie entstehen die Schäden, weil kleine Blutgefäße im Gehirn verändert sind. Sie leiten sauerstoffreiches Blut in das Gehirn.

Wenn die Schäden im Gehirn unterhalb der äußeren Schicht des Gehirns liegen, dann sagt man dazu subkortikale arteriosklerotische Enzephalopathie.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.