Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Kreuzbandläsion

MRT Knie

Eine Verletzung oder Schädigung eines Kreuzbandes nennt man auch eine "Kreuzbandläsion".

Die Kreuzbänder sind Bänder aus sehr festem Bindgewebe. Sie liegen im Inneren des Kniegelenkes und verstärken es. Sie befinden sich in der Mitte des Kniegelenkes und verbinden den Oberschenkelknochen und das Schienbein. Es gibt ein vorderes und ein hinteres Kreuzband. Wenn man von vorn auf die beiden Bänder schaut, überkreuzen sie sich – daher haben sie auch ihren Namen.

Eine Verletzung oder Schädigung eines Kreuzbandes kann zum Beispiel durch einen Unfall beim Sport entstehen.