Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Synovektomie

MRT Knie

Die Gelenkkapsel umhüllt das Kniegelenk. Sie ist innen von einer Art Haut ausgekleidet. Diese innere Gelenkhaut heißt Synovialis. Sie stellt eine Gelenkflüssigkeit her.

Eine Synovektomie ist eine Operation an der inneren Gelenkhaut. Dabei wird Gelenkhaut abgetragen, zum Beispiel bei einer Wucherung durch Entzündung. Das Abtragen der inneren Gelenkhaut wird in vielen Fällen in einer Gelenkspiegelung durchgeführt. Sie kann auch in einer Operation, bei der das Kniegelenk geöffnet wird, entfernt werden.