Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Knorpelschaden

MRT Knie

Im Kniegelenk treffen drei verschiedene Knochen aufeinander: der Oberschenkelknochen, das Schienbein und die Kniescheibe. Sie bilden zwei verschiedene Verbindungen, also zwei Gelenke. Ein Gelenk liegt zwischen Oberschenkelknochen und Schienbein, das andere Gelenk liegt zwischen Kniescheibe und Oberschenkelknochen.

Die Gelenkflächen sind die Stellen, an denen die Knochen bei den Bewegungen aufeinandertreffen. Dort haben die Knochen eine Knorpelschicht. Die Knorpelschicht ist ganz glatt. Das ist auch ein Grund, warum die Knochen bei Gelenkbewegungen aneinander vorbeigleiten können.

Aus verschiedenen Gründen kann es zu einer Beschädigung der Knorpelschicht kommen. Dazu kann auch Knorpelschaden gesagt werden.