Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

pertrochantär

MRT Knie

Am oberen Ende des Oberschenkelknochens liegen zwei Knochenvorsprünge. Sie heißen Trochanteren. In der Einzahl werden sie Trochanter genannt. An diesen Knochenvorsprüngen ist ein großer Teil der Hüftmuskulatur über Sehnen befestigt.

Wenn sich etwas an oder zwischen diesen beiden Knochenvorsprüngen am Oberschenkelknochen befindet, dann nennt man das "pertrochantär".

Manchmal verläuft zum Beispiel ein Bruch "pertrochantär". Der Bruch befindet sich dann an oder zwischen den beiden Knochenvorsprüngen.