Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Z.n. Hysterektomie

MRT Hüfte

Die Abkürzung "Z.n. Hysterektomie" bedeutet "Zustand nach Hysterektomie". Damit ist gemeint, dass die Gebärmutter bei einer Operation entfernt wurde.

Die Gebärmutter gehört zu den inneren Geschlechtsorganen einer Frau. Die Gebärmutter befindet sich in der Mitte im Becken. Die Gebärmutter ist wie eine Birne geformt. Ihr schmalerer Teil zeigt nach unten und ragt in die Scheide hinein.

Die Gebärmutter ist aus mehreren Schichten aufgebaut. Außen ist sie von einer Schicht aus Bindegewebe überzogen. Dann folgen drei kräftige Muskelschichten und die innerste Schicht ist die Schleimhaut. Im Inneren ist die Gebärmutter hohl. Dieser Hohlraum wird während der Schwangerschaft durch das Kind ausgefüllt.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.