Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Radiokarpalarthrose

MRT Hand

Die Radiokarpalarthrose ist ein Gelenk-Verschleiß am Handgelenk.

Das Handgelenk verbindet den Unterarm mit der Hand. Der Unterarm besteht aus 2 Knochen namens Elle und Speiche. Die ersten Knochen der Hand heißen Handwurzel-Knochen. Sie liegen in 2 Reihen hintereinander. Das Handgelenk besteht aus mehreren Teilen. Ein Teil des Gelenks ist zwischen den Unterarm-Knochen und der ersten Reihe der Handwurzel-Knochen. Das Gelenk zwischen dem Unterarm-Knochen Speiche und drei der Handwurzel-Knochen heißt Radio-Karpal-Gelenk.

Wenn das Radio-Karpal-Gelenk abgenutzt ist, dann nennt man das Radio-Karpal-Arthrose.