Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Anämie

MRT Hand

Die Änamie ist ein anderes Wort für eine Blut-Armut.

Bei einer Blut-Armut hat man zu wenig rote Blutzellen oder zu wenig roten Blut-Farbstoff. Der rote Blut-Farbstoff befindet sich in den roten Blutzellen. Der rote Blut-Farbstoff bringt den Sauerstoff aus der Lunge überall in den Körper hinein. Bei einer Blut-Armut kann nicht so viel Sauerstoff wie normalerweise im Körper befördert werden.

Viele Menschen bemerken nicht, dass sie eine Blut-Armut haben. Man kann durch die Blut-Armut aber auch Beschwerden haben. Man fühlt sich dann zum Beispiel müde und nicht so leistungsfähig wie sonst. Es kann auch sein, dass das Herz schneller schlägt und man Kopfschmerzen bekommt.

Es gibt verschiedene Ursachen für eine Blut-Armut. Eine häufige Ursache ist ein Eisen-Mangel. Eisen ist im roten Blut-Farbstoff enthalten. Wenn zu wenig Eisen im Körper ist, dann kann nicht genug roter Blut-Farbstoff gebildet werden.