Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Markraumläsion

MRT Hand

Der Markraum ist eine Höhle im Inneren von langen Knochen, wie zum Beispiel dem Oberschenkel-Knochen. Von einer "Markraumläsion" spricht man, wenn das Innere des Knochens geschädigt ist.

Der Markraum enthält das Knochenmark. Es gibt zwei verschiedene Arten von Knochenmark. Das rote Knochenmark enthält Zellen, die das Blut bilden. Das gelbe Knochenmark enthält vor allem Fett.