Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

guter Allgemeinzustand und Ernährungszustand

MRT Hand

Mit dem Begriff Allgemeinzustand beschreibt der Arzt, wie der Patient insgesamt wirkt. Dazu schätzt der Arzt zum Beispiel ab, ob der Patient sich selbstständig versorgen kann.

Der Ernährungszustand beschreibt zum Beispiel, ob jemand sehr dünn ist, normalgewichtig oder übergewichtig. Bei der Einschätzung des Ernährungszustandes spielen das Körpergewicht und die Körpergröße des Patienten eine Rolle.

Wenn der Patient insgesamt einen guten allgemeinen Eindruck macht und normalgewichtig ist, dann sagt der Arzt dazu "guter Allgemeinzustand und Ernährungszustand".