Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Bronchoskopie

MRT Hand

Eine Bronchoskopie ist eine Lungen-Spiegelung. Bei einer Lungen-Spiegelung kann sich der Arzt die Luftwege anschauen.

Für die Lungen-Spiegelung wird in den Mund ein Kunststoff-Schlauch eingeführt. Am Ende des Schlauches ist eine Kamera angebracht. Die Kamera überträgt ihre Bilder auf einen Bildschirm. Auf den Bildern kann der Arzt beurteilen, wie Luftwege von innen aussehen.

Hinter dem Rachen beginnt die Luftröhre. Die Luftröhre teilt sich am unteren Ende in zwei große Luftwege für den linken und für den rechten Teil der Lunge. Die Luftwege verzweigen sich dann wie die Äste eines Baumes immer weiter. Bei einer Lungen-Spiegelung kann sich der Arzt die Luftröhre und die großen Luftwege anschauen. Während der Untersuchung können Proben entnommen und kleine Behandlungen durchgeführt werden.