Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

proximales Interphalangealgelenk

MRT Hand

Ein proximales Interphalangealgelenk ist ein Gelenk zwischen den Fingerknochen. Proximal ist eine Lagebezeichnung und heißt körpernah.

Die Fingerknochen nennt man auch Phalangen. 4 der 5 Finger bestehen jeweils aus 3 Knochen. Der Daumen ist die Ausnahme. Er besteht nur aus 2 Knochen. Die einzelnen Fingerknochen sind miteinander über Gelenke verbunden. Es gibt zwei Inter-Phalangeal-Gelenke. Das Gelenk zwischen den Fingerknochen in Richtung Handfläche nennt man proximales Inter-Phalangeal-Gelenk.