Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Krallenzeh

MRT Fuß

Bei einem Krallenzeh ist die Stellung der Zehen-Knochen verändert.

Die Zehen bestehen aus mehreren Knochen. Der große Zeh besteht aus zwei Zehen-Knochen. Die übrigen 4 Zehen bestehen aus 3 Zehen-Knochen. Normalerweise sind die Zehen-Knochen über die Zehen-Gelenke gerade miteinander verbunden.

Bei einem Krallenzeh sind die Zehen-Knochen nicht mehr gerade miteinander verbunden. Die Zehen-Gelenke sind gebeugt und zeigen nach unten. Dadurch bilden die Zehen eine Kralle. Das kann zu Druckstellen oben am Zeh oder zu Schmerzen führen.