Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Refluxläsion

Magenspiegelung

Eine Refluxläsion ist eine geschädigte Stelle in der Speiseröhre.

Man spricht von einem Reflux, wenn Magen-Säure in die Speiseröhre fließt. Das kann zum Beispiel zu Sodbrennen, Aufstoßen oder Beschwerden beim Schlucken führen.

Der Arzt kann bei einer Magen-Spiegelung an verschiedenen Anzeichen erkennen, dass Magen-Säure in die Speiseröhre fließt. Die Schleimhaut in der Speiseröhre kann zum Beispiel geschädigt aussehen. Man nennt das Reflux-Läsion.