Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

unter Sicht

Magenspiegelung

Für eine Magen-Spiegelung wird in den Mund ein Kunststoff-Schlauch mit einer Kamera eingeführt. Der Arzt sieht meist, an welche Stelle er den Schlauch gerade schiebt. Dann schiebt der Arzt den Schlauch unter Sicht vor.

Der Arzt kann dann in die Speiseröhre, in den Magen und in den ersten Abschnitt des Darms sehen.