Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

axiale Gleithernie

Magenspiegelung

Eine Hernie ist eine Ausstülpung von Organen aus dem Bauch. Umgangssprachlich wird zu einer Hernie auch Bruch gesagt. Je nach Lage der Ausstülpung unterscheidet man verschiedene Arten von Brüchen.

Bei einer axialen Gleithernie stülpen sich Teile des Magens durch die Öffnung im Zwerchfell. Das Zwerchfell ist ein Muskel. Es ist wie eine Trennwand zwischen dem Bauch und dem Brustkorb. Das Zwerchfell hat eine Öffnung, durch die die Speiseröhre zieht. Wenn diese Öffnung zu groß ist, dann können sich Teile des Magens in den Brustkorb vorstülpen. Das nennt man dann axiale Gleithernie.