Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Histologie folgt

Magenspiegelung

"Histologie folgt" bedeutet, dass eine genaue Gewebe-Untersuchung noch aussteht. Der Arzt hat dafür bei der Magen-Spiegelung Gewebe entnommen, das noch genau untersucht werden muss. Die Ergebnisse der Untersuchung folgen dann meist in einem gesonderten Bericht.

Bei einer Magen-Spiegelung kann der Arzt Gewebe aus der Speiseröhre, aus dem Magen und aus dem ersten Abschnitt des Darms entnehmen. Der Arzt betrachtet das Gewebe zunächst mit bloßem Auge und anschließend unter dem Mikroskop. So kann der Arzt sehen, ob das Gewebe verändert ist. Dabei kann der Arzt den Aufbau des Gewebes untersuchen.