Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

erosive Antrumgastritis

Magenspiegelung

Bei einer Antrumgastritis ist die Schleimhaut im Magen-Antrum entzündet. Das Magen-Antrum ist der vorletzte Teil des Magens. Die Schleimhaut ist eine feuchte Haut. Sie kleidet den Magen von innen aus.

Wenn durch die Entzündung Schäden an der Schleimhaut im Magen-Antrum entstehen, dann sagt der Arzt dazu erosive Antrumgastritis. Bei einer Magen-Spiegelung sieht die Schleimhaut dann zum Beispiel gerötet oder eingedellt aus.