Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

gastroösophagealer Reflux

Magenspiegelung

Bei einem gastroösophagealem Reflux fließt Magen-Säure in die Speiseröhre. Das kann zum Beispiel zu Sodbrennen, Aufstoßen oder Beschwerden beim Schlucken führen.

Die Nahrung gelangt durch den Magen-Eingang von der Speiseröhre in den Magen. Normalerweise öffnet sich der Magen-Eingang dabei nur, um Nahrung in den Magen durchzulassen. Wenn Magen-Säure durch den Magen-Eingang in die Speiseröhre fließt, dann nennt man das gastroösophagealer Reflux.