Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

ab Zahnreihe

Magenspiegelung

Der Arzt verwendet die Formulierung "ab Zahnreihe" um zu beschreiben, wo eine Stelle in der Speiseröhre liegt. Dazu gibt er an, wie weit diese Stelle von den Zähnen entfernt ist.

Bei einer Magen-Spiegelung wird in den Mund ein Kunststoff-Schlauch mit einer Kamera daran in die Speiseröhre eingeführt. Der Arzt kann dabei immer schauen, wie weit er die Kamera in die Speiseröhre geschoben hat. Der Arzt misst die Entfernung "ab Zahnreihe". Er schaut also, wie weit die Kamera von den Zähnen entfernt ist.