Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Duodenalschleimhaut

Magenspiegelung

Die Duodenal-Schleimhaut ist die Schleimhaut im ersten Abschnitt vom Dünndarm.

Im Dünndarm werden die Nährstoffe aus der Nahrung aufgenommen. Der Dünndarm besteht aus verschiedenen Abschnitten. Der erste Abschnitt direkt nach dem Magen ist das Duodenum. Es wird auch Zwölf-Finger-Darm genannt.

Die Schleimhaut eine feuchte Haut. Sie kleidet den Dünndarm von innen aus. Bei einer Magen-Spiegelung kann sich der Arzt die Dünndarm-Schleimhaut ansehen.