Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Bronchospasmolysetest

Lungenfunktion

Ein Bronchospasmolysetest ist eine besondere Untersuchung bei einer Lungenfunktions-Prüfung. Einen Bronchospasmolyse-Test macht der Arzt, wenn er verengte Atemwege festgestellt hat.

Für einen Bronchospasmolyse-Test lässt der Arzt den Patienten ein Medikament einatmen, das die Atemwege erweitert. Dann misst der Arzt bestimmte Werte. Der Arzt vergleicht diese Werte mit den Werten vor der Behandlung. So kann der Arzt untersuchen, ob sich die verengten Atemwege durch Medikamente erweitern.