Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

erhöhter Atemwegswiderstand

Lungenfunktion

Der Atemwegswiderstand beschreibt die Kraft, die man zum Einatmen und Ausatmen der Luft überwinden muss. Bei verengten Luftwegen strömt die Luft schlechter. Die Lunge muss dann mehr Kraft aufbringen, um die Luft in die Lunge hinein zu bewegen und vor allem wieder heraus. Der Arzt spricht dann von einem erhöhten Atemwegswiderstand.