Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Fenestration

Lungenfunktion

Bei einer Fenestration wird Gewebe entfernt. Ähnlich wie bei einem Fenster entsteht dadurch eine Öffnung oder eine Verbindung.

Manchmal entfernt man zum Beispiel in einer Operation ein Stück Knochen, um an das Gewebe hinter dem Knochen zu gelangen. Ein Grund für eine Fenestration kann auch sein, dass man bestimmtes Gewebe von Druck entlasten möchte. Durch solche "Fenster" kann zum Beispiel Flüssigkeit abfließen oder das Gewebe kann sich ausdehnen.