Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Epithelhyperplasie

Lungenfunktion

Das Epithel ist eine Zellschicht, die bestimmte Bereiche am und im Körper bedeckt. Damit kann die oberste Schicht der Haut außen am Körper gemeint sein. Es kann aber auch die oberste Schicht der Schleimhaut in Organen wie zum Beispiel im Magen oder in der Harnblase gemeint sein.

Außerdem gibt es in bestimmten Drüsen Epithel. Dazu gehören zum Beispiel die Brustdrüse oder die Prostata.

Wenn mehr Epithelzellen gebildet werden als normalerweise, dann bezeichnet man das als Epithel-Hyperplasie. Dadurch kann sich das Epithel-Gewebe auch vergrößern.