Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

hypoechogen

Lungenfunktion

Wenn ein Gewebe auf einem Ultraschall-Bild dunkler aussieht als seine Umgebung, dann bezeichnet man dieses Gewebe als hypo-echogen. Ein solches Bild entsteht, wenn das Gewebe weniger Ultraschall-Wellen zurückwirft als seine Umgebung.

Bei einer Ultraschall-Untersuchung bildet ein Sender Schwingungen und sendet sie in den Körper. Anschließend werden die Schwingungen von dem Gewebe im Körper zurückgeworfen. Der Anteil der zurückgeworfenen Schwingungen hängt davon ab, wie das untersuchte Gewebe aufgebaut ist.