Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Armvorhalteversuch

körperliche Untersuchung Wirbelsäule

Mit dem Armvorhalteversuch kann der Arzt nach Hinweisen für eine Muskel-Schwäche in den Armen suchen. Der Patient schließt dazu die Augen. Dann hebt er die Arme vor dem Körper bis auf Schulterhöhe an. Die Handflächen zeigen dabei nach oben. Der Arzt schaut, ob der Patient die Arme so halten kann.

Wenn die Arme absinken oder der Patient die Handflächen nach unten dreht, dann kann das an verschiedenen Dingen liegen. Zum einen können die Muskeln selbst geschwächt sein. Es können aber auch die Nerven geschädigt sein, die die Muskeln steuern.