Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Atrophie

körperliche Untersuchung Wirbelsäule

Wenn sich ein Organ oder ein Gewebe verkleinert, dann spricht man von einer Atrophie.

An der Wirbelsäule ist mit dem Begriff Atrophie meist gemeint, dass ein Muskel sich verkleinert hat. Das passiert zum Beispiel, wenn der Muskel durch eine Verletzung oder eine Erkrankung über eine längere Zeit hinweg nicht normal bewegt werden kann.

Es kann aber zum Beispiel auch gemeint sein, dass sich Gewebe im Rückenmark oder an einer anderen Stelle der Wirbelsäule zurückgebildet hat. Das Rückenmark ist eine Leitungsbahn aus Nervengewebe. Es leitet Informationen vom Gehirn in den Körper und umgekehrt.