Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Pseudolisthese

körperliche Untersuchung Wirbelsäule

Bei einer Pseudolisthese sind zwei oder mehr Wirbel der Wirbelsäule gegeneinander verschoben. Das sieht man am besten, wenn man von der Seite auf die Wirbelsäule schaut. Man spricht dann auch von einem Wirbelgleiten.

Die Ursache für das Gleiten der Wirbel sind Abnutzungen der Wirbelsäule. Meist sind die Bandscheibe und die Gelenke zwischen den Wirbeln von der Abnutzung betroffen. Am häufigsten tritt eine Pseudolisthese zwischen dem vierten und dem fünften Lenden-Wirbel auf. Diese Wirbel liegen oberhalb des Beckens.