Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Nebengeräusche

körperliche Untersuchung Thorax

In der Lunge entsteht durch das Einströmen und Ausströmen der Luft beim Atmen ein Geräusch. Der Arzt kann sich dieses Atemgeräusch anhören. Außerdem kann sich der Arzt die Klänge anhören, die durch das Schlagen des Herzens entstehen. Diese Klänge heißen Herztöne.

Bei manchen Erkrankungen können neben dem normalen Atemgeräusch noch verschiedene andere Geräusche in der Lunge zu hören sein, zum Beispiel ein Rasseln, Pfeifen oder Brummen. Solche Geräusche nennt man dann "Nebengeräusche".

Auch Geräusche, die zusätzlich zu den normalen Herztönen zu hören sind, nennt man "Nebengeräusche".